News-Ideen (8): New York Times Style Magazine

nyt.jpg

Was ist das Einzigartige an gedruckten Magazinen? Die Überraschung beim Umblättern, der Platz für tolle Bilder, das Strecken guter Optik, die Tatsache, dass man Menschen ausführlicher und ruhiger kennen lernt als in einer Zeitung. Das alles versammelt das New York Times Style Magazine auf seiner Website .

nyt_interview.jpg Geblättert wird wie bei einem gedruckten Magazin über zwei Pfeile oben rechts auf der Seite. Der sichtbare Bereich ist unten klar begrenzt, dort laufen die aktuellen Blogeinträge durch (mit Popup-Sprechblase). Im breiten Content-Feld wird ein sauber laufender Flash-Film gezeigt. Es gibt ein klares Cover mit direktem Verweis auf das zum Cover gehörten Thema. Natalie Portman im Bild auf dem Cover und im Gespräch im Video-Interview. Schade, dass dieses Video nicht mit dem Textbeitrag zum gleichen Thema verlinkt ist.

nyt_text1.jpgnyt_werbung.jpg

Dieser Textbeitrag ist wie in einem gedruckten Magazin aufbereitet. Das sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt sogar für eine wenig störende Integration der Anzeigen. Es gibt Doppelseiten, die man leicht wegklicken kann, und Einzelseiten (siehe oben). Schöner als die Anzeigen sind die Bildergalerien, die in Flash dargestellt sind. Den Vorteil dieser Darstellungsform sieht man auch in der Vorstellung von Produkten. nyt_flash.jpg

Natürlich nervt die Laufleiste am Fuß der Seite (sie vermittelt auch einen merkwürdigen Börsenbezug, der gar nicht passt) und auch eine Druck-Version wäre schön, aber alles in allem eine tolle Seite. Dazu gehört sicher auch das eigene Weblog namens The Moment

Mehr News-Ideen vom Radio-Sender NPR-Music, von der Newsweek, vom Guardian, von der britischen Times, der International Herald Tribune und dem britischen Online-Magazin First Post