News-Ideen (3): Times Online

Ähnlich wie die International Herald Tribune setzt Times Online in der Farbgestaltung auf eine grau/gelb-Kombination im Kopf. Auch die blauen Überschriften haben Serifen, der schwarze Fließtext nicht.

Folgende positive Details sind mir aufgefallen:

1. Startseite:

to_3.jpg Auf der Startseite (interessante Dreispaltigkeit übrigens) setzt die Times auf die Unterscheidung Globals Edition und UK Edition. Da die schmale mittlere Spalte für eine Art Aufmacher-Bild genutzt wird, wird die Site ungewöhnlich und die linke Inhaltsspalte zeigt auf dem sichtbaren Schirm mehr Themen.

2. Textende: Hervorragend, wie die Times den Seitenfuß nutzt: Niemand, der einen Text gelesen hat, ist bei der Times am Ende. Jeweils unter den Texten wird ein Kasten angezeigt, der auf weitere (strukturelle) Angebote der Times verweist:

to_1.jpg

Besonders ist diese Funktion jedoch, wenn man schon eine Weile auf der Site unterwegs war. Dann wird nämlich unter den Texten – neben dem Verweis auf inhatlich ähnliche Texte und weitere Themen aus dem Ressort – die eigene History auf TimesOnline angezeigt. Das ist ein nützlicher Service, weil man so (ähnlich den „kürzlich angesehenen Artikel“ auf Amazon) nicht ratlos am Ende eines Textes steht, sondern Anknüpfungspunkte hat.

3. Sponsor- und Reise-Idee:

to_2.jpg

Den Reiseteil der Times erreicht man natürlich über den Navigationspunkt Travel, dort gibt es aber eine (bezahlte) Unternavigation mit dem Titel Your World: eine eigene Flash-basierte Weltkarte dient hier als Navigationshilfe. Interessanterweise gehört dieser Content-Bereich beim ersten Besuch auf der Site dem Sponsor BMW, der auch oben rechts sein Logo platzieren darf.

Mehr News-Ideen von der International Herald Tribune und The First Post

In Kategorie: Netz

Über den Autor

Veröffentlicht von

Dirk von Gehlen ist Journalist, Autor, Vortragsredner. Er macht Neues bei der Süddeutschen Zeitung und schreibt einen monatlichen Newsletter zum digitalen Wandel, den man hier bestellen kann