Kostenlos lesen!

Kostenlos ist nicht nur ein Geschäftsmodell, sondern tatsächlich auch eine „Kultur”. Kultur wächst und gedeiht durch (Mit-)teilen, Weitergeben, Empfehlen und dadurch, dass sie allen gleichermaßen zur Verfügung steht. Erst durch Mund-zu-Mund- Propaganda entsteht Popularität, die sich dann wiederum zu Geld machen lässt. Ohne jede „Empfehlungs-Kultur” ließen sich Musik, Filme oder Serien auf Dauer schwer verkaufen.

Bei screen.tv schreibt Felix Schwenzel über die auch hier schon häufiger thematisierte Kostenlos-Kultur. Das ist lesenswert, wird aber durch eine merkwürdige Aufteilung auf mehrere Seiten schwieriger gemacht als nötig.

1 Kommentar

  1. Pingback: Digitale Notizen » Blog Archive » What do we know?

Kommentare sind geschlossen.