Kindliches Malvergnügen

Die Stockwerks-Kollegen vom SZ-Magazin haben mich heute zum „Web-Meinungsführer“ gemacht, was mich natürlich sehr freut (Vielen Dank!), aber auch unter enormen Druck setzt. Denn als „sehenswert“ wird in der Liste die zuletzt vernachlässigte Blog-Rubrik Kinder gelobt. Was also tun? Ich bedanke mich mit einem kleinen Film, den ich in die genannte Kategorie einsortieren kann, denn er strahlt in jedem Fall kindliche Malfreude aus:


via

P.S.: Die gesamte SZ-Magazin-Liste gibt es übrigens hier

2 Kommentare

  1. Pingback: Digitale Notizen » Blog Archive » (Meine) Wahrheit im SZ-Magazin

Kommentare sind geschlossen.