Wer schafft hier das Urheberrecht ab?

Die Frage, ob die Piratenpartei das Urheberrecht abschaffen oder vielmehr reformieren möchte, ist bereits ausführlich debattiert worden. Bei Denis Simonet, der (Achtung, Piratenmetapher) auf der Brücke der Schweizer Piratenpartei tätig ist (war Vorsitzender, ist jetzt Pressesprecher) habe ich jetzt ein Zitat von Francis Gurry gelesen, der mit Blick auf die notwendigen Reformen des Urheberrechts gesagt hat:

Wir haben keine andere Wahl; entweder passt sich das Urheberrechtssystem dem natürlichen Lauf der Dinge an, oder es verschwindet. Die Geschichte zeigt, dass es unmöglich ist, den technischen Fortschritt aufzuhalten. Statt dagegen anzukämpfen, müssen wir uns dem Unvermeidlichen stellen und uns auf intelligente Weise anpassen.

Eine bessere Zusammenfassung für meine These, dass die Realität schneller als die Piratenpartei das Urheberrecht abschaffen wird, kann ich mir gerade nicht vorstellen.

  • http://www.der-englisch-blog.de Markus B.

    Perfekt auf den Punkt gebracht…

  • http://www.denissimonet.ch Denis Simonet

    Nur um das 100% korrekt zu machen, hier das Originalzitat auf Französisch, das ich für meinen Beitrag auf Deutsch übersetzt habe:
    Francis Gurry a ainsi rappelé que “l’histoire montre qu’il est impossible d’annuler les avantages technologiques et les changements qu’ils entraînent. Plutôt que d’y résister, nous devons nous résoudre à l’inévitabilité des changements technologiques et chercher à nous y adapter de façon intelligente”.