Alle Artikel mit dem Schlagwort “napster

Napster – der Film

Alex Winter hat angekündigt einen Film über Napster drehen zu wollen. Es soll eine Dokumentation über die Entstehung des ersten großen Filesharing-Netzwerks werden. Winter sagte:

“The rise and fall of Napster and the birth of peer-to-peer file-sharing technology created by Shawn Fanning (…) became an expression of youth revolt, and contributed to a complete shift in how information, media and governments work. And it is a fascinating human story, where this 18-year-old kid invents a peer-to-peer file-sharing system, and brings it to the world six months later.”

Nach dem ich zum zehnten Jubiläum dieses Eierkochers der Musik vor zwei Jahren ein wenig recherchiert habe, denke ich: das kann eine sehr spannende Dokumentation werden.

via Nerdcore/Die Fünf Filmfreunde

10 Jahre Napster

Shawn Fanning hat vor zehn Jahren so etwas wie den Eierkocher für Musik erfunden – was kulturell zu verstehen ist und weniger technisch. Denn genau wie ein einmal gekochtes Ei nicht mehr in den ungekochten Zustand zurückversetzt werden kann, ist auch der Umgang mit Musik nicht mehr so wie vor dem Sommertag vor zehn Jahren, als ein Student aus Boston ein Programm schrieb, um seine Lieblingslieder mit seinen Freunden zu teilen. Und genau wie man anders mit einem gekochten Ei umgehen muss als mit einem rohen, verlangt auch die Napster-Welt einen anderen Umgang, um die Chancen der Digitalisierung zum Nutzen von Kunden und Künstlern einzusetzen.

Mein Text Der Eierkocher der Musik zum zehnten Geburtstag von Napster ist jetzt auch bei sueddeutsche.de verfügbar: Die kopierte Kopie kopieren.

Download Decade

Jetzt erst entdeckt, aber noch immer empfehlenswert: Unter dem Titel Download Decade widmet die kanadische The Globe and Mail sich in fünf Teilen der Welt seit Napster. Vor zehn Jahren (im Juni 1999) erfand Shawn Fanning die Tauschbörse Napster und öffnete damit die Tür zu dem, was auf der kanadischen Zeitungswebsite „Download Decade“ heißt. Das sieht nicht nur sehr gut aus …

… sondern zeigt auch zahlreiche Aspekte dieser Dekade. Zum Beispiel in einem sehenswerten Videoclip, verbunden mit Leserkommentaren und mit Hinweisen auf externe Quellen, die über diese Artikelserie berichten, Podcasts, Live-Chats mit Redakteuren und externen Experten und so weiter …

Daran kann man nicht nur sehen, welche inhaltlichen Aspekte dieses Thema hat, man kann vor allem lernen, wie man die Möglichkeiten des Netzes für gute Publizistik nutzt.