Alle Artikel mit dem Schlagwort “leserbrief

Unfassbarer Reichtum in der Welt der Leser

Die Idee zu „Die Zeit der Leser“ ist noch älter und kommt aus den 80er Jahren. Ich hatte damals etwas Vergleichbares in einer italienischen Satire-Zeitschrift gesehen; das hat mich nachhaltig fasziniert. Die hatten auch eine Rubrik, die wir bei der Zeit natürlich nicht machen können: Sie haben das Protokoll eines abgehörten Telefongesprächs abgedruckt. Bei der Lektüre dieser Seite wurde mir klar, welch unfassbaren Reichtum es in der Welt der Leser gibt. Das ist bei den Lesern der ZEIT nicht anders: Was meinen Sie, wie viele Leser es bei uns gibt, die gerne schreiben, zeichnen oder Fotos machen? Die Resonanz ist so groß, dass der verantwortliche Redakteur Wolfgang Lechner schon der Verzweiflung nahe war.

Im Gespräch mit Meedia stellt Zeit-Chef Giovanni di Lorenzo die Neuerungen in seiner Zeitung vor. Dabei geht er auch auf die neu geschaffene Rubrik Zeit der Leser ein, die „die Zeit ihren Lesern schenkt“ wie der der Verzweiflung nahe Redakteur in diesem Video erklärt.

Der Elefant in deinem Büro

For some of our writers — rightly or wrongly — interacting with readers in any kind of direct way is just not something they feel comfortable with. They are happy to respond to the occasional email, or to engage with someone they meet at a social event, but comments are just too chaotic and foreign in some sense. I think many would much rather that things were still one-way, rather than always a “conversation.” And my sense is that for many, the comments we get don’t really jibe with their vision of what our readers are like (or ought to be like), and so they kind of pretend that they aren’t there, in the same way that people try to ignore an elephant in the room.

Mathew Ingram widmet sich in seinem Blog der Frage Are comments valuable or a waste of time? und kommt zu einer klaren Antwort.

Dazu passt – nicht nur wegen der gleichen Metaphorik – der jetzt.de-Text mit dem Titel Fremde im eigenen Büro, der auf einen Guardian-Text zum selben Thema Bezug nimmt. (via)