Archiv des Monats “August 2007

Radio-Babel

Heute abend hören: Um 20.30 Uhr nimmt die Sendung Babel 2.0 auf Bayern2Radio die „Chancen und Risiken der vernetzten Gesellschaft“ unter die Lupe. Sehr hörenswert.

Unklar ist mir nur, warum das Ganze in der merkwürdig geschriebenen Rubrik „hör!spiel!art.mix“ läuft (das scheinen beim BR ein paar Satzzeichen ungenutzt rumgelegen zu haben und jemand hat sie wahllos mit ebenfalls rumliegenden Schlagworten zu einem Rubriken-Titel zusammengebastetl).

Stirbt Google?

Wir müssen erkennen, dass die Vertriebsform Print für die junge Zielgruppe nicht funktioniert. Sie geht nicht zum Kiosk und zahlt für Informationen.
(…)
An meinem fünfzigsten Geburtstag im Frühjahr habe ich die These aufgestellt: In zehn Jahren ist Google tot. Ich habe in der Tat die Hoffnung, dass das, was sich jetzt im Markt befindet, übermorgen nicht mehr existiert.

Christian DuMont Schütte im Gespräch mit der FAZ

Naomi Klein: Die Schock Strategie

naomiklein.jpg

Im September erscheint ein neues Buch von Naomi Klein. Es heißt Die Schock-Strategie und beschreibt, „wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.“

Beim Guardian schreibt sie über Überwachung, Titel: „Democracy’s new dawn is on CCTV: the security state as infotainment“