Relaunch-Vokabeln

Gerade noch drüber gesprochen, schon macht sich das deutsche Web hübsch: Frankfurter Rundschau und Focus haben ihre Webauftritte überarbeitet (siehe dazu auch onlinejournalismus.de) und stellen ihre neuen Seite jetzt den Lesern vor*

1. Die wichtigsten Nachrichten des Tages präsentieren wir in einer bildstarken Themen-Schau gleich oben auf der Startseite.

2. Fotos werden jetzt großformatig in Szene gesetzt.

3. … neugestalteten Site, die vor allem durch ein aufgeräumtes Design frisch und hochwertig wirkt, gibt es viele technische Verbesserungen…

4. … dabei Platz geschaffen für mehr Kommentare, mehr Bilder, mehr Topstorys …

5. Die Navigation haben wir an den Kopf unserer Seiten platziert, schlanker und übersichtlicher gestaltet. Fahren Sie mit der Maus über die Navigation und verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere zahlreichen Rubriken und Themenspezials.

6. Wir hoffen sehr, dass wir mit unserem neuen Design Ihre Leidenschaft für exzellenten Journalismus noch besser wecken können.

Aufgrund der Relaunch-Erfahrungen beim Guardian, Zeit Online oder dem Stern wünsche ich den Kollegen gute Nerven und vor allem gutes Gelingen.

*
snɔoɟ ˙6 ‚ɹɟ ˙5 ‚ɹɟ ˙4 ’snɔoɟ ˙3 ’snɔoɟ ˙2 ‚ɹɟ ˙1 :ʇǝʇnɐl ƃunsöl ǝƃıʇɥɔıɹ ǝıp

In Kategorie: Netz

Über den Autor

Veröffentlicht von

Dirk von Gehlen ist Journalist, Autor, Vortragsredner. Er macht Neues bei der Süddeutschen Zeitung und schreibt einen monatlichen Newsletter zum digitalen Wandel, den man hier bestellen kann