YouTube, Gema und das neue Blur-Video

Der Kollege Simon Hurtz hat am Wochenende lesenswert beschrieben, wie Facebook (und z.T. Twitter) im Videomarkt den Platzhirschen YouTube angreifen wollen. „Facebook sägt an YouTubes Thron“ bestätigt eine These, die spätestens seit der IcebucketChallenge offensichtlich ist: Facebook will Videos abspielen.

Am Beispiel des aktuellen Blur-Videos kann man sehen, wie der ungelöste YouTube-Gema-Streit in Deutschland zum Verbündeten von Facebook wird – nämlich so:

Bei YouTube:

Blur_YOUTUBE

Bei Facebook:

2 Kommentare

  1. Pingback: Linktips Roundup 3th March 2015 | Freiraum

  2. Christian Katzenbach

    Die GEMA scheint nun auch Facebook entdeckt zu haben, das Video zumindest hinfort.

Kommentare sind geschlossen.