Der NSU-Prozess. Das Protokoll des ersten Jahres

Am Freitag erscheint ein besonderes SZ-Magazin: Für „Der NSU-Prozess. Das Protokoll des ersten Jahres“ (ab Donnerstag abend in der SZ-App) haben Annette Ramelsberger, Tanjev Schultz und Rainer Stadler den größte Strafprozess in Deutschland seit der Wiedervereinigung auf mehr als 500 Seiten mitprotokolliert und verdichtet. In Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg, der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der UFA Fiction haben die Kollegen (ich arbeite im gleichen Haus) aus dem Protokoll zusätzlich einen zweistündige Film gemacht. Hier ist der Trailer dazu zu sehen:

Mehr über das ungewöhnliche Projekt gibt es auf szmagazin.de

1 Kommentar

  1. Markus

    „NSU“ im Titel?
    Was soll das? Haben die nicht genug Werbung bekommen??
    Wie wäre es mit:
    – „“Der Nazi-Prozess“
    – „“Der Naziterror-Prozess“
    – etc.
    Das ist keine NSU oder irgendein Label oder Brand.
    Das sind Verbrecher. Und sollen auch als solche tituliert werden.
    Denkt mal eine Minute darüber nach, anstatt Copy&Paste bei den Medien zu machen.

Kommentare sind geschlossen.